Mineral-Haaranalyse-Prinzip

Zuerst bestellen Sie bei uns die Unterlagen für die chemische Mineral-Haaranalyse.

So wird eine Haaranalyse durchgeführt wird:

Schneiden sie, vom Nacken, eine Haar-Probe von 2 – 5 cm Länge. 1 Gramm Haar (1 Esslöffel) – ein Haarbüschel vom Durchmesser eines Bleistifts – ist ausreichend. Das Haar wird im Umschlag an uns gesendet. Mit der Haarprobe senden Sie den Fragebogen, welcher uns Auskunft über die Haarfarbe, Geschlecht, Alter usw., gibt.

Wir arbeiten mit einem anerkannten Fachlabor zusammen.

Wie bereits Anfang erwähnt, können kosmetische Behandlungen wie Dauerwellen oder Färbung auch den Mineralgehalt beeinflussen und müssen daher auch aufgeführt werden.

Im Labor wird das Haar vorbereitet, gewaschen, getrocknet und gründlich in Essigsäure gelöst , bis es in seine Bestandteile zerfällt .

Die Mineralien, Spurenelementen und toxischen Schwermetallen werden mittels Atomabsorptions Spektrographie (AAS ) gemessen. Die Messwerte werden in einem Rechner aufbereitet, welcher eine genaue Analyse der Haare ausdruckt.

Auf der Grundlage dieser Ergebnisse können umfangreiche Diät-Programm entwickelt werden, um mineralische Defizite und Überschüsse zu kompensieren.

HIER DIE HAARANALYSE BESTELLEN

 

Jetzt anrufen
Standort